Herzlich willkommen an der NMS Bad Zell

Drachenbootrennen

Auch dieses Jahr nahmen 8 Klassen am Drachenbootrennen am Ausee teil. Das zahlreiche Freizeitangebot, die kühlen Wassertemperaturen und der spannende Bewerb machten diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis. Bei den Wettkämpfen erreichten die Schülerinnen und Schüler insgesamt zwei 3. Plätze und einen 2. Platz. 

Leichtathletiktag an der NMS Bad Zell

Der Montagvormittag der letzten Schulwoche stand ganz im Zeichen dieser Sportart. Zuerst verglichen sich die Schülerinnen und Schüler im Schlagballwurf, im Weitsprung und im 60m-Lauf, dann folgte ein 400m –Lauf und zum Schluss gab es Mixed-Staffeln über3 x 200m. Gefallen hat dies vielen unserer Schüler und Schülerinnen, auch über die gewonnenen Preise herrschte große Freude.

Sportverein Bad Zell vermittelt Basiskenntnisse

Nachwuchstrainer und Übungsleiter des Sportvereines Bad Zell zeigten unseren ersten und zweiten Klassen Grundlagen der drei Sportarten Fußball, Tennis und Leichtathletik. Mit Begeisterung wurde dieses großartige Angebot von den Schülerinnen und Schülern angenommen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Instruktoren für diesen tollen Vormittag.

LA-Bezirksmeisterschaft in Königswiesen

Am 18.Juni konnten auch heuer wieder die LA-Bezirksmeisterschaften in Königswiesen durchgeführt werden. Neben der perfekten Organisation und dem herrlichen Wetter standen natürlich die guten Leistungen unserer Schüler_innen im 60m-Lauf, Weitsprung, Schlagball oder Kugelstoßen und der 800m Staffellauf im Vordergrund.
Besonders erfolgreich waren:
2. Platz, Staffel: Gangl Sarah, Lehner Maximilian,  Wenigwieser Alexander, Wurm-Manzenreiter Sophie;
2. Platz, Gruppe B, männlich: Woldrich Jonas
3. Platz, Gruppe B, männlich: Lempradl Niklas
Herzliche Gratulation den erfolgreichen Teilnehmer_innen!

„Neue Medien verbinden uns“ - Abschlusstreffen der Lehrer in Kovářov

Am 12. Juni trafen sich die am Projekt beteiligten Lehrerinnen und Lehrer beider Partnerschulen an der Základní škola Kovářov. Eine Reihe von Arbeiten waren noch zu erledigen: Die Auswahl und Erstellung der Texte für eine Broschüre über das Projekt, die letzten Zahlungen, die Reflexion die einzelnen Aktivitäten nahmen breiten Raum ein. Ergänzt wurde das Arbeitsprogramm um einen Besuch des Folkloremuseums im alten Pfarrhaus von Kovářov. Wir haben in diesem neue (alte) Freunde gewonnen und mit Wehmut nahmen wir nach einem erlebnisreichen Jahr Abschied.